Start im Oktober

TRAINEE-Jugendleiterausbildung startet im September

„TRAINEE“ ist ein erlebnis- und praxisorientiertes Kursprogramm für Jugendliche von 14 bis 17 Jahren. In regelmäßigen Gruppentreffen lernen sie dort, was ein angehender Mitarbeiter für die Kinder- und Jugendarbeit braucht. Dabei setzen die Jugendlichen sich mit Glauben und Werten auseinander, entdecken ihre persönlichen Stärken und lernen viel über Gruppenleitung und Organisation.

TRAINEE“ steht nicht nur für Theorie. Durch Praktika und Projekte setzen die Teilnehmer Gelerntes um und bekommen ein Gefühl für ihre eventuelle spätere Mitarbeit in der Kinder- und Jugendarbeit. Gemeinschaft, Spaß, Kreativität und Tiefgang – das erwartet die TRAINEEs.

Wir vom CVJM Freudenstadt starten im Oktober wieder mit einer Gruppe.
Bei Interesse im CVJM Büro bei Esther Pröger oder per Mail esther.proeger@cvjm-fds.de melden.

Wir sind am 13.Oktober mit 9 neuen Trainees gestartet =)

Treffpunkt ist alle zwei Wochen ab 18:30 Uhr auf dem CVJM Plätzle.

Für alle, die über 18 Jahre sind und auch gerne die Jugendleiterkarte hätten oder die Trainee schon vor einiger Zeit gemacht haben und noch tiefer einsteigen wollen, bieten wir dieses Jahr zum ersten Mal V+ ab September an.

V + steht für…

… Vertiefung

in Themen wie Glauben, Seelsorge und wer man selbst überhaupt ist.

… Vertrauen
lernen in andere, sich selbst und Gott.

… Verantwortung
zu übernehmen und mit dieser lernen gut umzugehen.

Das Ganze findet an 22 Abenden, 2 Wochenenden, und 2 Samstage über ein Jahr verteilt statt.

Ansprechperson für weitere Infos: Uwe Werner oder per Mail uwe.werner@cvjm-fds.de.

Wir sind am 13.Oktober mit 10 Personen gestartet.

Treffpunkt ist Dienstags, alle zwei Wochen, um 18:30 Uhr im CVJM Jugendhaus.

07. bis 12. September

Vom 07. bis 12. September finden unsere Sommeraktionstage für Jugendliche statt.

Herzlich eingeladen sind alle ab 13 Jahre.

Meldet euch bitte per Mail  jugendallianz@gmail.com für die Veranstaltung an, bei der ihr dabei sein möchtet.

Dann erhaltet ihr alle weiteren und wichtigen Infos zur Veranstaltung.

Ladet eure Freunde ein und macht gemeinsam coole Aktionen!

Wir freuen uns auf euch =)

Rückblick

Vom 30.Juli bis 09.August fanden unsere Sommeraktionstage als Alternativprogramm für das Waldheim auf dem CVJM Plätzle statt.

Es waren sehr schöne Tage mit sehr viel Spaß und spannenden biblischen Geschichten rund um das Thema „Jesus und das Wasser“.

Für die 40 Kinder und 20 Mitarbeitenden war es wieder ein schöner Start in die Sommerferien, auch wenn einige Dinge anders waren, als sonst.

Die Band und das gemeinsame Singen, aber auch die drei gemeinsamen Mahlzeiten von unserem Küchenteam haben wir vermisst und sind voller Vorfreude auf das nächste Jahr, wenn wir hoffentlich wieder beides mit dabei haben.

Der Wandertag an den Sankenbachsee und der Ausflug in den Nationalpark waren zwei besondere Aktionen während den Tagen.

Wir sind dankbar für Gottes Schutz und Bewahrung in diesen Tagen!

Hier können sie auch noch den Artikel vom Schwabo über die Sommeraktionstage lesen:

https://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.freudenstadt-viel-spass-auch-ohne-wasserschlacht.a026f8c6-712d-478c-a9c8-9cdcbf05f40f.html

 

Und wer noch den Aftermovie sehen will, der folge diesem Link:

https://cvjm-fds.de/wp-content/uploads/2020/06/Sommeraktionstage-Aftermovie.mp4

Die Jugendarbeit des CVJM Freudenstadt beginnt teilweise wieder =)

Der Vorstand des CVJM Freudenstadt hat als Präventsmaßnahme gegen das Corona- Virus folgende Maßnahmen ergriffen:

  • Volleyball montags seit 25.Mai 20 Uhr auf dem CVJM Plätzle.
    NICHT in der Landkreishalle!
  • Konfirmandenunterricht findet in zwei Gruppen wieder ab dem 24.Juni statt.
  • Folgende Kreise/Gruppen finden wieder statt:
    Trainee dienstags, zweiwöchig ab 30.Juni: 18:30 Uhr bis ca. 21 Uhr
    Jugendkreis dienstags, zweiwöchig, ab 07.Juli: 18:30 bis ca. 21 Uhr
    Jugendkreis donnerstags, wöchentlich, ab 25.Juni: 18:30 bis ca. 21 UhrWICHTIG: Alle Gruppen finden soweit es das Wetter zulässt vorübergehend auf dem CVJM PLätzle am Kohlstädter Hardt statt.  Nur bei schlechtem Wetter sind wir im Jugendhaus.
    Für jede Gruppe gilt ein Hygieneschutzkonzept!
  • Der Posaunenchor triftt sich ab dem 2.Juli von 19:30 bis 20:50 Uhr im großen Saal des Ringhofs.
  • Die Mädels- und Jungsjungschar sowie das Café Klön und Mütterkreis, Forum und Parcour finden erst wieder nach den Sommerferien statt.
  • Vom 30.Juli bis 09.August findet kein Waldheim statt.
    Dafür veranstalten wir Sommeraktionstage.
  • Das Jugendhaus wird nur im Notfall mit entsprechendem Hygieneschutzkonzept genutzt.
  • Das CVJM Büro ist besetzt. Gerne können sie telefonisch oder per Mail Kontakt zu uns aufnehmen. Suchen sie bitte den persönlichen Kontakt nur in dringenden Notfällen.
  • Wir sind per Mail unter „buero@cvjm-fds.de“ oder per Telefon – 07441/951188- erreichbar.

Bei unseren Hygieneschutzkonzepten orientieren wir uns an den Vorgaben vom Landkreis und dem Oberkirchenkrat.
Sie können die aktuellen Meldungen unter folgenden Seiten mitverfolgen:
https://www.elk-wue.de/service/default-title

auf dem CVJM Plätzle

Am Samstag 27.Juni, gibt es einen Open Air Gottesdienst der Jugendallianz auf dem CVJM Plätzle.

Beginn: 18:30Uhr
Thema: Liebe(r) geben oder auch mal nehmen ?!
Predigt: Coline Gaiser und Noah Hölzlberger
Mit Band

Bitte einen Mundschutz mitbringen!

Wir freuen uns auf euch =)

auf dem CVJM Plätzle

An Christi Himmelfahrt, Donnerstag 21.Mai, gibt es einen Open Air Gottesdienst auf dem CVJM Plätzle.

Beginn: 10Uhr
Thema: Ist das wahr?!
Predigt: Esther Pröger
Liturgie: Hans-Jürgen Schlue, Noah Hölzlberger und Coline Gaiser
Mit Musikteam

Bitte einen Mundschutz mitbringen!

Wir freuen uns auf euch =)

Es gibt auch die Möglichkeit das Ganze im Livestream zu verfolgen oder danach noch 72 Stunden online anzuschauen.
Dazu bitte auf folgenden Link gehen:
http://www.ev-kirche-fds.de/uebersicht/

Täglich ab 19 Uhr Gebetslivestream!

Deutschland betet täglich gemeinsam!

Seit dem 15.April gibt es immer um 19Uhr die Gelegenheit gemeinsam für Deutschland und die Welt zu beten.

Den Livestream gibt es unter :

https://deutschlandbetetgemeinsam.de/

Dort findet man auch Infos zur Aktion.

 

Wie alles begann…

Zum ersten Mal betete Deutschland am 08.April von 17:00 bis 18:30 Uhr gemeinsam. Es waren über 100.000 Menschen dabei.
Und alle Beter durften erleben, dass Gott auch heute noch Gebete erhört, denn an diesem Tag stieg zum ersten Mal die Neuinfizeirtenanzahl der Coronaerkrankten in Deutschland nicht an.

Die Idee zu einem bundesweiten Gebet entstand auf Initiative verschiedener Personen, u.a. von Dr. Johannes Hartel (Gebetshaus Augsburg), Tobias und Frauke Teichen (ICF München) und Gerhard Proß (Miteinander für Europa).

Auch Politiker, wie beispielweise der bayrische Ministerpräsident Dr. Markus Söder rufen in Interviews zum gemeinsamen Gebet auf.
Dabei geht es, „Verbundenheit statt Isolation – Hoffnung statt Angst“ zu leben und so ein sichtbares Zeichen zu setzen.
Verbunden ist man über den Livestream von „Deutschland betet gemeinsam“.

Der Termin wurde bewusst gewählt, weil an diesem der Beginn des jüdischen Pessachfestes gefeiert wird. An diesem Tag erinnert sich das Volk Israel daran, wie Gott es durch die 10 Plagen aus der ägyptischen Gefangenschaft befreit hat.

Die Sehnsucht ist groß, dass Gott auch uns von den Plagen des Coronavirus befreit. Daher ist es an der Zeit, gemeinsam Gott anzurufen und ihn um Hilfe zu bitten, getreu den Worten aus Psalm 34, Vers 7: „Als einer im Elend rief, hörte der Herr und half ihm aus allen seinen Nöten.“

Gemeinsam mit Gottes Hilfe und gegenseitiger Unterstützung werden wir diese Krise überwinden!

Dieser Ansicht sind auch viele Unterstützer dieser Initiative wie beispielweise Dr. Frank Otfried July (Landesbischof der evangelischen Landeskirche in Württemberg) und Volker Kauder (MdB, langjähriger Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion).

Auch Samuel Rösch, Sänger und Gewinner von „The Voice of Germany 2018, der letztes Jahr bei der Church Night in Freudenstadt war, oder Samuel Koch, Schauspieler und Autor, der Anfang des Jahres in Baiersbronn eine Konzertlesung hielt, oder Musiker wie Peter Maffay sind mit dabei.


Mehr zur Initiative und weitere Unterstützer sind unter www.deutschlandbetetgemeinsam.de zu finden.

Lasst uns gemeinsam für Deutschland und diese Welt beten!

 

Findet nicht statt!

Hier können sich nun Teilnehmende und Mitarbeitende für das CVJM Ferienwaldheim anmelden:

Diesen Link nutzen alle, die sich als Teilnehmende anmelden wollen:
https://www.ejw-reisen.de/veranstaltung/veranstaltung-details/26016

 

 

 

Diesen Link nutzen alle Mitarbeitenden, die zum ersten Mal mitarbeiten wollen (Schlümpfe):
https://www.ejw-reisen.de/veranstaltung/veranstaltung-details/26015

 

Diesen Link nutzen alle Mitarbeitenden, die zum 2.Mal oder öfters dabei waren:
https://www.ejw-reisen.de/veranstaltung/veranstaltung-details/26010

Hier könnt ihre euch noch den Flyer vom Waldheim 2020 runterladen:
Waldheim 2020

Vom 12. bis 19.Januar findet die Allianzgebetswoche statt.

Herzliche Einladung zu den verschiednen Abenden bei den verschiedenen Gemeinden.

Besonders einladen, möchten wir euch, zum Abend, der von der Jugendallianz im CVJM Jugendhaus am Freitag 17.Januar um 19:30 Uhr veranstaltet wird.

Wir freuen uns auf euch!

Verfasst von Esther Pröger

im Ringhof

Liebe Freunde des CVJM Freudenstadt e.V., es erwartet uns eine der wohl schönsten Zeiten des Jahres: Die Advents und Weihnachtszeit!

Wir laden DICH / EUCH herzlich ein, gemeinsam mit uns unseren alljährlichen CVJM Gottestdienst am zweiten Advent, den 08. Dezember, um 10.00 Uhr im Ringhof (Ringstraße 47) zu feiern.

Thema des Gottesdienstes lautet: „Kopf hoch!“

Vielen Dank für alle tatkräftige & finanzielle Unterstützung durch die DU / IHR die CVJM Arbeit ermöglich(s)t!

 

Eine ruhige, fröhliche und besinnliche Advents- und Weihnachtszeit wünscht der CVJM Freudenstadt e.V.

« Vorherige Seite Nächste Seite »
Infos CVJM Freudenstadt